Top 4 Männertypen von denen man besser die Finger lässt!

4-Männertypen-bild

ANZEIGE

DIESE MÄNNERTYPEN SIND ZU VERMEIDEN

Liebe Frauen da draußen, die Suche nach dem richtigen Mann – auch wenn man nicht aktiv nach ihm sucht – kann zermürbend und aufwühlend sein. Natürlich sollte ein Mann nur das „i-Tüpfelchen“, die sogenannte „Kirsche auf dem Sahnehäubchen“ sein, denn die Erfüllung und Glücklich sein, müsst ihr zuerst für euch selbst schaffen und dürft ihr nicht von einem Mann abhängig machen.

Aber falls es geschieht und ihr den -angeblich- Mr. Right findet dann achtet ganz genau an welchem Typ Mann ihr gescheitert seid…

Hier sind die von uns vorgeschlagenen 4 Männertypen von denen man besser die Finger lässt:

1. DER JUNGE

der-junge-vild

Finger weg von Männertypen die nicht erwachsen werden wollen!

„Alt werden wir alle, erwachsen werden manche nie” Während das alt oder älter werden biologisch bedingt und nicht aufzuhalten ist, ist erwachsen werden eine Entscheidung, die vorallem damit verbunden ist, bereit zu sein, Verantwortung zu übernehmen. Einen Mann der nicht erwachsen werden will, zeichnet eins aus: Er kann und will sich auf nichts ernsthaft einlassen und langfristig festlegen.

In der Hoffnung, dass er endlich in ihr die richtige Frau sieht, verbringen viele Damen sogar Jahre damit, ihr Bestes zu tun und sich für sein Wohlergehen aufzuopfern. Das gemeine an der Sache ist, solche Männer hatten schon oft tolle Frauen an ihrer Seite, mit der es durchaus Zukunftspotenzial gegeben hätte. Leider fehlt es „dem Jungen“ an emotionaler Reife, um dies überhaupt zu erkennen. Dieser Typ Mann ist deshalb so anstrengend, weil er es komplett ablehnt, Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen.

“Der Junge” scheut jegliche Art von Verantwortung, sei es privat oder beruflich. Alles, bei dem er eine Verpflichtung oder Bindung eingehen muss, ist ihm zuwider. Am liebsten ist er Single oder führt oberflächliche Beziehungen. Hat man es geschafft ihn zu einer ernsten Beziehung zu „überreden“, bleibt viel Verantwortung an einem selbst haften. In der Beziehung trifft die Frau wichtige Entscheidungen alleine. Während er nicht weiter an die Zukunft denkt, muss sich die Frau umso mehr bemühen, alles zusammenzuhalten.

ANZEIGE

Typische Sätze von diesen Männertypen:
-„Irgendwann möchte ich vielleicht Kinder“
-„Lass uns im Hier und Jetzt leben“
-„Ich möchte die Zukunft nicht planen“
-„Wenn die Richtige kommt, dann werde ich vielleicht eine feste Beziehung eingehen”

2. DER VERLETZTE

der-verletzte-bild

Finger weg von Männertypen, die ihre alten Beziehungen nicht verarbeitet haben!

Den meisten von uns wurde in der Vergangenheit schon einmal das Herz gebrochen und jeder hat in Liebesdingen schon unangenehme Erfahrungen erlebt. Beim verletzten Mann, kommt jedoch die erschwerende Tatsache hinzu, dass er den Schmerz und die Enttäuschung noch nicht überwunden hat und vielleicht auch nie wird. Frauen lässt er nicht zu nah an sich heran, weil er ihnen nicht vertraut. Deshalb wird eine Frau es nur schwer oder auch gar nicht schaffen, sein Vertrauen zu gewinnen. Frauen lässt er nicht zu nah an sich heran, weil er ihnen nicht vertraut. Deshalb wird eine Frau es nur schwer oder auch gar nicht schaffen, sein Vertrauen zu gewinnen.

Der Verletzte Mann hat noch offene Wunden aus ein oder mehreren vergangenen Beziehungen, die nicht verheilt sind. Zum Beispiel wurde er von seiner damaligen Freundin betrogen, hintergangen oder aus oberflächlichen Gründen verlassen und durch einen anderen Mann ersetzt. Was auch immer ihn geschädigt hat, baden nun die Frauen aus, die nicht dafür verantwortlich sind und das Beste für ihn möchten. Er hat nicht gelernt, die negativen Gefühle anzunehmen und sich mit ihnen auseinander zu setzen.

Typische Sätze von diesem Typ:
-„ich kann das einfach nicht“
-„ich kann dir nicht geben was du brauchst“
-„Du hast etwas besseres verdient“ 
-„das zwischen uns ist super, aber einfach nicht der richtige Zeitpunkt“
-„ich habe gerade viel Stress im Job“
-„ich muss mich selbst finden“

Siehe nächste Seite

ANZEIGE

Muskelaufbau-und-diät

Muskelaufbau und Diät -Ist das möglich?

3-Ernährungstypen

3 Ernährungstypen! Mythos oder Wissenschaft?